Im Hotel Königssee bei Berchtesgaden wurde das Kältemittel „Opteon XP10“ (R513A), das üblicherweise als Low-GWP-Ersatzkältemittel für R134a in gewerblichen Kälteanlagen im Normalkältebereich (NK) verwendet wird, als R404A-Alternative für eine Tiefkühlanwendung (TK) eingesetzt. In KKA 5/2018 erschien hierzu bereits ein Interview mit den Projektbeteiligten. Nachfolgend werden die technischen Grundlagen erläutert, die zur Entscheidung für den Einsatz des Kältemittels führten.

Zum Artikel

Weitere Artikel